Fliegen zum Smile-Preis

HOTLINE 01805-01071 700744
14 Cent aus dem deutschen Festnetz ggf. andere Preise aus dem Mobilfunk
Suche
Home
Flüge
Hotels
Mietwagen
Lastminute
Service
 Billigflieger |  Linienflüge |  Gabelflüge |  Airlines |  Flughäfen | 

AeBal

Spanien - IATA: DF - ICAO: ABH     

5vorflug.de


Internet:
www.aebal.es



Newsletter
Tragen Sie sich im Newsletter ein und erhalten Sie regelmäßig Angebote von Billigfliegern
Mailadresse

- Infos zum Newsletter -

Schlagworte
InterSky  EasyJet  Billigflug  Jet2  Lufthansa    SkyEurope  Air Namibia  TUI  ryanair  Rom  Billigflieger  Czech Airlines  sterling  Air Berlin 

Tipps
Reisecheckliste
Reisemagazin
Scharze Liste
Fluggastrechte
Reiseschutz
 

Airline bewerten und jede Woche gewinnen!

Schreiben Sie eine Bewertung und gewinnen Sie jede Woche einen Reisegutschein über 50 Euro.

Beschreibung
AeBal (Aerolineas Baleares) war eine spanische Fluggesellschaft mit Sitz in Palma de Mallorca. Sie flog nationale Ziele für Spanair an und bot Charterflüge innerhalb Europas. AeBal hattew ihren Hub auf dem Flughafen Palma de Mallorca.

Die Fluggesellschaft wurde 1999 gegründet und nahm als Tochtergesellschaft der Spanair am 4. Juli 2000 den Flugbetrieb mit drei Boeing 717 auf. Die nationalen Flüge wurden als Spanair Link geflogen. Die Eigentümer der Fluggesellschaft waren Spanair (51%) und die SAS Group (49%). Nachdem Spanair die Kooperation Spanair Link, musste auch AeBal zum 16. September 2008 den Flugbetrieb einstellen. Drei Maschinen wurden der Spanair überstellt und die restlichen fünf wurden an die Verleaser zurückgegeben.

AeBal setzte zuletzt acht Boeing 717-200 auf Regionalstrecken für Spanair als Spanair Link ein.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel AeBal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Aerolíneas de Baleares (AeBAL) is an airline based in Palma de Mallorca, Spain. It operates scheduled services, as well as international charters. Its fleet is exclusively leased to Spanair for use on domestic and international routes. Its main base is Son Sant Joan Airport, Palma de Mallorca.

The airline was established in 1999 and started operations on 5 July 2000 from Madrid with domestic services and an initial fleet of three Boeing 717 aircraft. It was originally named Aerolineas Baleares Blue Star, but has operated under the AeBal name, whilst retaining much of its Spanair pedigree in the livery. It was owned by Spanair (51%) and SAS Group (49%) and had 155 employees (at March 2007)[1]. SAS Group sold its shares in AeBal in January 2009.

Aerolineas de Baleares operated services to the following domestic scheduled destinations (at February 2007): Barcelona, Bilbao, Ibiza, Madrid, Mahon, Palma de Mallorca, Tenerife and Vigo.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel AeBal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Sie sind mit AeBal geflogen? Dann geben Sie hier Ihre Bewertung ab.

Diese Seite bookmarken bei ... Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen oneview - das merk ich mir!

Copyright © 2002 - 2007 xtink IS Fries. Version 1.68 Alle Rechte vorbehalten.