GIF BER-SCL 728x90

HOTLINE 01805-01071 700744
14 Cent aus dem deutschen Festnetz ggf. andere Preise aus dem Mobilfunk
Suche
Home
Flüge
Hotels
Mietwagen
Lastminute
Service
 Billigflieger |  Linienflüge |  Gabelflüge |  Airlines |  Flughäfen | 

Egypt Air

Ägypten - IATA: MS - ICAO: MSR     

Airline Egypt Air
5vorflug.de

Foto der Airline Egypt Air
Internet:
www.egyptair.de



Newsletter
Tragen Sie sich im Newsletter ein und erhalten Sie regelmäßig Angebote von Billigfliegern
Mailadresse

- Infos zum Newsletter -

Schlagworte
InterSky  EasyJet  Billigflug  Jet2  Lufthansa    sterling  Air Namibia  TUI  ryanair  Rom  Billigflieger  Czech Airlines  SkyEurope  Air Berlin 

Tipps
Reisecheckliste
Reisemagazin
Scharze Liste
Fluggastrechte
Reiseschutz
 

Airline bewerten und jede Woche gewinnen!

Schreiben Sie eine Bewertung und gewinnen Sie jede Woche einen Reisegutschein über 50 Euro.

Beschreibung

EgyptAir (arabisch: مصر للطيران‎) ist die staatliche ägyptische Fluggesellschaft.

Sie wurde im Mai 1932 unter dem Namen Misr Airwork als Privatunternehmen gegründet; im August 1933 fand der erste kommerzielle Flug von Kairo nach Alexandria statt. Im Zweiten Weltkrieg übernahm der Staat Ägypten die Fluggesellschaft und benannte sie in Misr Airlines um, was 1946 in MisrAir geändert wurde. 1956 ging MisrAir zusammen mit Syrian Airlines in United Arab Airlines (UAA) auf, die als Luftfahrt-Allianz arabischer Staaten geplant war. Obwohl Syrian Airlines nach kurzer Zeit wieder ausstieg und sich keine weiteren Partner fanden, wurde der Name UAA für die internationalen Verbindungen – ab 1968 mit Boeing 707 – beibehalten, während MisrAir als Tochterunternehmen die regionalen Strecken bediente.

Seit dem 1. Oktober 1971 heißt das ganze Unternehmen EgyptAir.

Das offizielle Signet ist eine stilisierte Darstellung des Falkengottes Horus aus der ägyptischen Mythologie.

Mitte 2004 hat EgyptAir 22.000 Mitarbeiter. Die Flotte besteht aus 36 Passagier- und drei Frachtflugzeugen der Hersteller Airbus und Boeing, die weltweit 66 Ziele anfliegen. Im Jahr 2003 wurden 4,2 Millionen Fluggäste befördert. Die Airbus A300 werden seit Juni 2004 nach und nach durch neue A330 ersetzt.

Mit Air Sinai betreibt EgyptAir eine Tochtergesellschaft, die vorwiegend Inlandsziele und Flughäfen in benachbarten Ländern bedient. Um das Problem zu lösen, dass Flugzeuge von den internationalen Flügen abends noch nationale Flüge durchführen mussten und somit oft verspätet waren, wurde die Regionalfluggesellschaft EgyptAir Express im Jahr 2007 gegründet. Die Fluggesellschaft betreibt eine reine Embraer 170, die Anfang des Jahres 2007 bestellt wurden.

Die Gesellschaft ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization.

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Sie sind mit Egypt Air geflogen? Dann geben Sie hier Ihre Bewertung ab.

Diese Seite bookmarken bei ... Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen oneview - das merk ich mir!

Copyright © 2002 - 2007 xtink IS Fries. Version 1.68 Alle Rechte vorbehalten.